ZweiWege - Home

HORMONYOGA FÜR FRAUEN

Nach Dinah Rodrigues

Abend- oder Wochenendkurs nach persönlicher Vereinbarung
Ca. 12-15 Stunden | Investition € 220,-- (für Mitglieder vergünstigt)
Anmeldungen erbeten, Teilnehmerzahl begrenzt!

Hormonyoga bietet eine Möglichkeit auf natürlichem Wege den Hormonspiegel auszubalancieren und führt bei regelmäßiger Anwendung zu schnellen Ergebnissen.

Hormonyoga ist geeignet für Frauen
In den Wechseljahren | mit und ohne Symptome | verfrühte Menopause
PMS Syndrom
Zur Verbesserung der Fruchtbarkeit
Hormonungleichgewicht z.B. durch Stress

Kursinhalt
Erläuterungen über Yoga, Hormone, Atmung, Chakras uvm.
Erlernen der 30-minütigen Yogaabfolge für die regelmäßige Praxis Zuhause:
Spezielle Atemtechnik
Dynamische Körperübungen und Alternativübungen
Energielenkungsübungen
Entspannungstechniken z.B. Yoga Nidra

Ziel
Harmonisierung und / oder Aktivierung des Hormonhaushaltes
Reduzierung der klassischen Wechseljahrsbeschwerden
(z.B. Hitzewallungen, Schlafstörungen, Gereiztheit, Antriebslosigkeit, Vergesslichkeit, innere Unruhe, Libidoverlust, Haarausfall, trockene Haut (Falten), Gelenkschmerzen, Vorbeugung gegen Osteoporose & Gefäßerkrankungen Kräftigung und Dehnung der Muskulatur, Verbesserung der Durchblutung)
Verbesserung des Allgemeinwohlseins

Kontraindikationen | Hormonyoga sollte nicht praktiziert werden    
Bei Schwangerschaft
Krankheiten (Krebs, großen Myomen, Herzkrankheiten etc.)
Nach Operationen, starker Osteoporose, schweren Depressionen

In Zweifelsfällen befragen Sie Ihren Arzt oder Gynäkologen!

Hinweis: Yoga ersetzt keinen Arztbesuch!
Jeder Schüler übernimmt die Verantwortung für sich selbst.